Alle guten Dinge sind 3

Morgen geht es nach Paris. Zum dritten Mal
Die Stadt der Künstler und Intelektuellen - und der hohen Preise.
Ich freue mich auf das bunte Treiben dort ...

Und auch darauf, euch Bericht erstatten zu können. Nun habt ihr aber erst einmal eine Woche lang dear-freie Zeit. Genießt sie, aber vergesst mich nicht!

In diesem Sinne: Heinrich Heine:"Wenn der liebe Gott sich im Himmel langweilt, dann öffnet er das Fenster und betrachtet die Boulevards von Paris." Und dann sieht er mich dort umher wandern

12.7.08 13:22

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jens (12.7.08 19:32)
"Au revoir! "*mit nem feuchten weißen Taschentuch wink*


marion / Website (14.7.08 14:05)
eine schöne Zeit für dich ...freu mich auf den Bericht.